Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nicht

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nichtPokerstars ist die größte und bekannteste virtuelle Pokerarena der Welt. Täglich treffen sich hier tausende Freizeit- und Profispieler um ihr Glück am Tisch herauszufordern. Natürlich wird bei Pokerstars schon längst nicht mehr nur am heimischen PC gespielt. Der Onlineanbieter geht mit der Zeit und bietet seinen Kunden mobile Poker Apps für Smartphone und Tablets. Im nachfolgenden Ratgeber möchten wir Dir die mobilen Ausführungen kurz vorstellen und Dir erläutern, weshalb die Pokerstars App manchmal nicht lädt. Gleichzeitig zeigen wir Dir einen Weg, wie Du die technischen Probleme in Windeseile beheben kannst.

APP JETZT TESTEN

Was ist Pokerstars, und welche Angebote bietet die Plattform?

Pokerstars startete bereits im Jahre 2001 und hat seither einen rasanten Erfolgsweg hinter sich. Die Plattform wird von der britischen Rational Entertainment Group geführt, welche mittlerweile zur kanadischen Amaya Gruppe gehört. Der Glücksspielriese ist nicht nur finanziell einer der Giganten der Szene, sondern ist gleichzeitig auch für Full Tilt Poker verantwortlich. Die Kunden von Pokerstars haben mittlerweile sogar die Möglichkeit zwischen beiden Arena hin und her zu switchen. Als offizieller Webseitenbetreiber fungiert die Rational Gaming Europe Limited, ein 100%iges Tochterunternehmen der Holding. Die Firma ist in Malta ansässig und von der dortigen Aufsichtsbehörde mit einer EU-Lizenz ausgestattet.

Bekannt ist die Pokerstars mobile App übrigens auch aus der Fernsehwerbung. Tennisprofi Rafael Nadel lässt sich für seine Gewinne unterwegs feiern. Auch der ehemalige deutsche Tennisstar Boris Becker sitzt bei Pokerstars als Testimonial am Tisch. Zu den Topspielern, welche vom Anbieter promoted werden, zählen unter anderem Daniel Negreanu, Chris Moneymaker Bertrand „Elky“ Grospellier, Liv Boeree und Pius Heinz.

Das Spielangebot der Pokerstars Arena ist einmalig. Keine andere Plattform erreicht eine ähnliche Spielvielfalt. Gezockt werden unter anderem Texas Hold’em in den Versionen No, Fixed und Pot Limit, Omaha, Omaha Hi/Lo (8 or better), Stud, Stud High/Low, Draw Poker, Razz, HORSE, 2-7 Triple Draw, 2-7 Single Draw und sogar Badugi. Die Limits steigen dabei bis auf $1.000/$2.000. Neben den Cashtischen starten stündlich mehrere Turniere. Über die hochdotierten Events haben die User die Möglichkeit, sich für die größten Offline Veranstaltungen weltweit zu qualifizieren.

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nicht

Die Startseite der Pokerstars-Website mit Ronaldo als Testimonial (Quelle: Pokerstars)

Wird bei Pokerstars um echtes Geld gespielt?

Ja, natürlich. Echtes Poker Feeling gibt’s erst dann, wenn der große Pot abgeräumt wird. Bei Pokerstars finden die User unzählige Tische, welche für jeden Spielertyp die passenden finanziellen Limits bereithalten. Egal ob Du nur mit ein paar Cent zocken möchtest oder dich im vierstelligen No-Limit Bereich bewegst – Pokerstars ist dein zu Hause. Die Anfänger können zudem die Spielgeldtische zum Üben nutzen. Im Fun-Modus kann mit virtuellen Chips das eigene Pokervermögen ausgetestet werden.

Ist das Nutzen von Pokerstars kostenlos?

Ja. Die Registrierung bei Pokerstars ist mit keinerlei Verpflichtungen verbunden und selbstverständlich kostenlos. Gleiches trifft auf die mobile App zu. Du solltest jedoch beachten, dass Du zum Pokern generell eine Internetverbindung benötigst. Während des Gaming werden Datenmengen heruntergeladen, welche unter Umständen gebührenpflichtig sind. Entscheidend ist hierbei dein Mobilfunkvertrag. Im besten Fall sollte dieser eine unbegrenzte Internetnutzung beinhalten. Pokerstars macht zu den Datengrößen auf der Webseite klare Aussagen, damit Du kalkulieren kannst.

Zitat: „Wenn Sie sich im Spiel befinden, können Sie mit Downloads von durchschnittlich 10 KB und Uploads von 5 KB pro Minute rechnen. Die Höhe dieser Zahlen kann je nach Spielgeschwindigkeit variieren. Spielen Sie eine Stunde lang an einem Tisch, dürfte das zu Downloads von etwas unter 1 MB und Uploads von 500 KB führen.“

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nicht

Bei Pokerstars sind Download und Nutzung der Apps kostenlos (Quelle: Pokerstars)

So funktioniert die Anmeldung bei Pokerstars

Die Anmeldung bei Pokerstars ist in wenigen Schritten vollzogen, erfordert aber generell einen Software-Download. Entweder Du lädst die Pokerarena auf deinen PC oder Du holst dir eine entsprechende mobile App. Die Registrierung ist ebenso per Smartphone oder Tablet möglich. Fülle einfach das Anmeldeformular wahrheitsgemäß aus und schon kann es losgehen.

Kann ich Pokerstars auch mobil unterwegs nutzen?

Natürlich. Wer sich mobil bei Pokerstars einwählt, trifft auf die gleichen Gegner wie in der Desktop Version. Zu beachten ist, dass deine Spielerdaten auch mobil gelten. Du darfst via Smartphone oder Tablet kein neues Pokerstars Konto eröffnen. Die Auswahl der Games ist nahezu identisch. Verzichten musst Du mobil lediglich auf  Five Card Draw, 2-7 Triple Draw, 2-7 Single Draw, 8-Game Mix, Triple Stud und Badugi. Die Gestaltung der Limits unterscheidet sich nicht von der PC-Variante. Die Fans der Zoom Version haben via App Zugriff auf vier Tische.

Wichtig ist, dass mobil noch nicht alle Kontoverwaltungsfunktionen bereitstehen. Laut dem Onlineanbieter sind folgende Features nicht nutzbar:

  • Home Games
  • Änderung Kontoinformationen wie Postanschrift, Passwort, Telefonnummern oder das Geburtsdatum.
  • Login-Sicherheitseinstellungen
  • Turnierverlauf, Zahlen & Fakten, Spielgeld-Transfers
  • Lieblingsplatz, VIP-Status-Anzeigeoptionen, Einsatzschieber-Optionen, BOOM! Hände austauschen, Rematch-Anfragen immer ablehnen

Die Pokerstars Mobile App steht aktuell in 27 verschiedenen Sprachversionen zur Verfügung. Das Multitabling steht übrigens ebenfalls bereit. Je nach Gerät kannst Du an bis zu vier oder fünf Tischen gleichzeitig zocken.

APP JETZT TESTEN

Warum die Pokerstars Mobile App fürs Smartphone nützlich ist?

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nichtDer zeitliche Faktor eines Poker Turniers lässt sich oft vorher nicht genau bestimmen. Du startest beispielsweise am heimischen Computer eine Session, müssen aber dringend einen Termin außer Haus wahrnehmen. Du hast bei Pokerstars jederzeit ohne Abbrüche die Möglichkeit in Windeseile in die mobile Version zu wechseln. Du kannst dein Gaming ganz bequem unterwegs zu Ende führen.

Dir entgeht mit der Pokerstars Mobile App kein Gewinn. Zu beachten ist lediglich, dass Du eventuell während des Wechsels der Geräte zwei oder drei Runden aussetzen musst. Bei den Ring Games funktioniert die Funktion jedoch nicht. Sobald Du den Tisch verlassen hast, kann es sein, dass dein Platz von einem anderen Spieler eingenommen wird.

Pokerstars App – funktioniert das auch am iPad und Tablet?

Grundsätzlich funktioniert die Pokerstars App mit jedem neueren Tablet. Einschränkend sei an dieser Stelle jedoch gesagt, dass die Optimierung der Applikation an die neuste Version des iPads noch nicht stattgefunden hat. Es kann aktuell noch zu kleineren Layout Problemen kommen. Das Pokern selbst ist aber selbstverständlich möglich.

Wo lade ich die App herunter und wie logge ich mich ein?

Die Pokerstars Mobile App steht für iOS- und Androidgeräte zur Verfügung. Die Nutzer von iPhone & Co können ihre Version im App Store herunterladen. Die Version für die Android-Nutzer lässt sich direkt von der Homepage ziehen. Das Einloggen ist unproblematisch. Gib‘ einfach deinen Spielernamen und das Passwort ein, um in deine individuelle Lobby zu gelangen. Aus Sicherheitsgründen werden die Benutzerdaten im Telefon nicht gespeichert. Du musst dich also bei jedem Aufrufen der App neu einloggen.

Positiv sind zudem die weiteren Sicherheitsstandards bei Pokerstars hervorzuheben. Die Datenübertragungen zwischen Server und Endgerät erfolgen verschlüsselt und sind mehrfach geschützt.

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nicht

Zum Spielen bei Pokerstars gibt es für jedes (mobile) System eine App (Quelle: Pokerstars)

Für welche Smartphones steht die Pokerstars App zur Verfügung?

Die Poker Apps sind allgemein „kleine technische Meisterwerke“. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Endgeräte aus neuer Produktion sein müssen. Folgende Systemanforderungen sind notwendig:

iOS-Geräte:
PokerStars Mobile Poker und andere Apps können ab iOS 6 auf folgenden Geräten genutzt werden:

  • iPhone® 3G S
  • iPhone® 4
  • iPad®
  • iPad® 2
  • iPad Air®
  • iPod Touch® 4th Generation
  • iPhone 5

Androidgeräte:
PokerStars Mobile Poker läuft nur auf Android-Geräten mit der Version Android™ 2.3 und höher. Des Weiteren muss eine Mindestauflösung von 800 x 480 geben sein. Einige Beispielgeräte sind:

  • Samsung Galaxy
  • Galaxy Nexus
  • Motorola Droid RAZR
  • HTC Sensation
  • HTC Desire
  • Sony Ericsson Xperia X10
  • Sony Ericsson Xperia X13
  • Acer Liquid A1

Wie funktioniert die Einzahlung in der Pokerstars Mobile App?

Das Einzahlungsmodul ist im Webkassenbereich integriert. Die Deposits sind per Kreditkarte, e-Wallet oder Prepaid-Methode möglich. Lediglich die Direktbuchungssysteme dürfen von unterwegs nicht ausführt werden. Die Nutzer von iOS-Geräten müssen zudem beachten, dass ihre erste Einzahlung aus Sicherheitsgründen generell in der Desktop-Version am PC stattfinden muss. Erst danach darfst Du den voreingestellten Transferweg auch mobil nutzen. Auszahlungen mit der Pokerstars Mobile App sind generell nicht möglich.

Was sind die häufigsten Probleme mit der Pokerstars App?

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nichtTeilweise spielen bis zu 300.000 Menschen gleichzeitig auf in der Pokerarena. Dass es hierbei hin und wieder zu technischen Problemen kommen kann, ist nachvollziehbar. In der Regel kannst Du Probleme aber selbständig lösen. Wichtig ist, dass Du über eine aktive Internetverbindung verfügst. Die App ist via WIFI oder im 3G-Modus nutzbar. Empfehlenswert ist aus unserer Sicht aber immer eine stärkere WIFI-Verbindung. Des Weiteren muss sichergestellt sein, dass der Flugmodus deines Gerätes ausgeschaltet ist.

Technische Abschaltungen aufgrund von Wartungsarbeiten bei Pokerstars sind äußerst selten. Ist dies der Fall wird dies jedoch auf der Startseite der App angezeigt. In diesem Fall musst Du dich in Geduld üben. Sollte sich die Pokerstars Mobile App während des Spieles aufhängen, empfiehlt sich ein Neustart des Gerätes. Führt auch dies nicht zum Erfolg, musst Du die App neu installieren. Gehe dazu folgendermaßen vor:

iOS-Geräte:

  • Schließe das Gerät an deinen Computer an und synchronisiere es mit iTunes.
  • Sobald der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen ist, berühre das PokerStars Symbol auf dem Bildschirm mit dem Finger so lange, bis es sich bewegt.
  • Tippe auf das „x“ in der Ecke des PokerStars Symbols.
  • Tippe nun auf „Löschen“, um das Programm und alle zugehörigen Daten von deinem iPhone zu entfernen.
  • Drücke die Home-Taste, um die Symbole im Bildschirm zu fixieren.
  • Installiere die PokerStars Mobile App neu. Synchronisiere dein Gerät zu diesem Zweck wieder mit iTunes.

Androidgeräte:

  • Schließe das Gerät an deinen Computer an und folge zur Synchronisation den Anweisungen des Herstellers.
  • Anschließend wähle „Einstellungen“ – „Programme“ – „Programme verwalten“.
  • Wähle die PokerStars Mobile App aus und folge den Anweisungen zur Deinstallation.
  • Installiere die Applikation neu. Dazu lädst Du im Vorfeld die PokerStars Mobile App erneut über die Webseite des Anbieters.

An wen wende ich mich, wenn die Pokerstars App nicht funktioniert?

Lässt sich das Problem nicht selbständig beheben, so wende dich an den Kundensupport. Da das Serviceteam nur per Email erreichbar ist, musst Du deine Anfrage schriftlich formulieren. Gib‘ hierbei an, welche Fehlermeldung Du erhältst, welches Smartphone oder Tablet Du nutzt und mit welchem System dieses ausgestattet ist. Die Techniker von Pokerstars beantworten deine Anfrage in der Regel innerhalb weniger Stunden.

Technische Probleme bei Pokerstars – die App geht bzw. lädt nicht

Pokerstars bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich und Kundensupport an (Quelle: Pokerstars)

Welche Apps hat Pokerstars noch im Portfolio?

Die Spiel-App ist längst nicht das einzige mobile Angebot von Pokerstars. Des Weiteren hat der Onlineanbieter folgende drei Applikationen parat.

  • Pokerstars TV App: Die Informations-App beinhaltet Livestreams von den größten Turnieren weltweit sowie Interviews mit den Spitzenspielern der Szene. Des Weiteren können Klassiker im Archiv abgerufen werden. Pokerstars TV steht im App Store sowie bei Google Play zum Download bereit.
  • EPT App: In den Shops können die Kunden zusätzlich die kostenlose EPT App laden. Sie beinhaltet alles Wissenswerte und die aktuellen News zur European Poker Tour.
  • Pokerstars Clock: Hierbei handelt es sich um einen Turniermanager für die Home Games. Du kannst in Windeseile private Turniere mit deinen Freunden kreieren, planen und ausrichten. Die Applikation gibt’s nur für iOS-Geräte im App Store.

APP JETZT TESTEN

Die 5 besten Poker-Anbieter:



Schnelleinstieg

Weitere Informationen


casino.sportwettenvergleich.net