Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und Infos

Was bietet die Pokerstars-Poker-App?

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und InfosDer Online Poker-Anbieter Pokerstars rühmt sich selbst als den größten Pokeranbieter im weltweiten Netz und ist bekannt aus Internet- und Fernsehwerbung. Prominente Größen wie Rafael Nadal werben mit ihrem Gesicht für ihn und ein einziger Blick auf die Webseite von Pokerstars offenbart schon deutlich, dass es sich hier um einen wirklich professionellen Anbieter handelt.

Ausgestattet mit einer maltesischen EU-Lizenz, die für höchste Standards im Bereich des Glückspiels steht, eröffnet Pokerstars jedem Interessierten eine Poker-Umgebung, die es in sich hat: Zahlreiche Promotionen und Boni, Freispiele und unterschiedliche Spiel-Modi beglücken hier die Spieler am laufenden Band und um das Ganze abzurunden, wartet Pokerstars nun seit einiger Zeit auch mit einer mobilen Poker App auf.


Damit die Fans von Pokerstars unterwegs, im Urlaub, in der Bahn oder zuhause auf der Couch nicht mehr länger auf ihre heißgeliebten Sessions verzichten müssen, spendiert Pokerstars diese App kostenlos für Android-Betriebssysteme sowie iPhone, iPad und iPod Touch. Bei dieser Poker App haben sich die Betreiber nicht lumpen lassen: Angefangen bei einer angenehmen und übersichtlichen Optik über optimale Bedienelemente bis hin zu Spieleauswahl und Kontoführungsoptionen wurde wirklich an alles gedacht.

Echtgeldspiele sind dabei natürlich ebenso möglich wie ein mobiles Zahlungssystem. Obendrauf gibt es, sozusagen als kleines Extra, natürlich noch den preisgekrönten Kundenservice von Pokerstars dazu, der sämtliche Fragen innerhalb kürzester Zeit beantwortet und allen Kunden dabei zu helfen versucht, ihre Anliegen mit der App zu lösen. Neben der reinen Poker App stellt Pokerstars für alle Pokerfreunde zusätzlich auch noch ein paar weitere Apps rund um das beliebte Spiel zur Verfügung. Von der Plattform können nämlich noch eine Poker-Uhren-App, für noch mehr Authentizität während des Spiels, einen Guide zur European Poker Tour sowie Poker Stars TV, eine App über die man zahlreiche Videos zu aktuellen Turnieren und legendären Klassikern ansehen kann, kostenlos heruntergeladen werden.

Die Stärken der App

  • Das Ausprobieren der App ist jederzeit kostenlos und zeitlich unbegrenzt möglich
  • Turnierspiele und Ring Games werden unterstützt
  • Sehr guter Kundendienst
  • Ansprechende und überzeugende Optik
  • Echtgeld-Spiele sowie ein mobiles Einzahlungssystem sind verfügbar


Die App funktioniert mit:

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und InfosPokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und InfosPokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und Infos

Steht mit der App das gesamte Angebot zur Auswahl?

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und InfosDie meisten Anbieter mobiler Poker Apps weisen einige Defizite hinsichtlich ihrer diesbezüglichen Angebotsbreite auf und leider bildet die App von Pokerstars hier keine Ausnahme. Mit dieser Tatsache gehen die Betreiber jedoch ganz offensiv um und geben auf ihrer Webseite genau an, welche Funktionen über die mobile App nicht verfügbar sind. Hierzu gehört beispielsweise die Möglichkeit, seine persönlichen Daten wie E-Mail-Adresse und Geburtsdatum zu ändern.

Während man ein ganz neues Konto ohne weiteres mithilfe der App eröffnen kann, können Änderungen am bestehenden Konto weiterhin nur über das Internet getätigt werden. Das sollte jedoch kein wirkliches Manko sein, denn wann ändert sich schließlich schon einmal der eigene Geburtstag? Darüber hinaus gibt es momentan keine Möglichkeit, sich über die App die eigenen ausführlichen Statistiken anzeigen zu lassen. Dies ist ebenfalls weiterhin nur über den Desktop-PC bzw. Mac möglich.

Geht man jedoch davon aus, dass die App in erster Linie vor allen Dingen für eine schnelle Runde Poker zwischendurch genutzt wird, sollte auch dieser Punkt kein ausschlaggebendes Kriterium gegen die App sein. Denn trotz ihrer kleinen Defizite in Sachen Angebot, liegt die Poker App von Pokerstars immer noch eine Nasenlänge vor ihren Konkurrenten. Im Gegensatz zu diesen wird bei der Pokerstars App nämlich nicht nur Texas Hold’em um Echtgeld in seinen Variationen angeboten, sondern auch die Variante Omaha mit ihrer gesamten Bandbreite. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, auch per App an Turnieren teilzunehmen. Dies ist bei den meisten Apps der Konkurrenz-Anbieter in der Regel nicht möglich.

Weitere Features sind natürlich Ring Games, Sit & Gos, eine Chat-Funktion sowie zahlreiche ausführliche und hilfreiche Handbücher. Multitisch und Quick Seating sind als spezielle Spielvarianten übrigens ebenfalls möglich. Die Betreiber von Pokerstars weisen übrigens explizit darauf hin, dass sie permanent daran arbeiten, ihr Angebot noch mehr auszuweiten und zu verbessern, gerade auch im mobilen Bereich. Pokerfreunde dürfen also gespannt sein, wie sich die diversen Features und die Angebotsvielfalt in der nächsten Zeit noch entwickelt.

Kann man die App kostenlos testen?

Die App von Pokerstars ist generell kostenfrei und das gilt auch für sämtliche, angeschlossene Features. Die Eröffnung eines Kontos kostet dementsprechend ebenso wenig wie der Download der Software. Allerdings kann es natürlich bei einigen Spielen zu einer kostenpflichtigen Teilnahme kommen. Grundsätzlich ist das Spielen jedoch kostenlos möglich.

Wie ist der optische Eindruck der App?

Die Optik der App überzeugt auf der ganzen Linie. Das Design ist schlicht und effektiv, die Farben sind je nach eigener Einstellung gut, die Grafik ebenfalls. Sämtliche Buttons sind in einer angemessenen Größe gestaltet, wodurch Pokerstars den Nutzern seiner App wirklich entgegenkommt. Viele andere Apps verfügen nur über sehr kleine Buttons, die sich in der Aufregung des Spiels dann gern mal miteinander verwechseln oder versehentlich betätigen lassen.

Mit den angemessen großen Buttons bei der Pokerstars App sollte so etwas dann nicht passieren. Die einzelnen Menüs der App sind klar und strukturiert gestaltet, der Aufbau ist logisch und schlüssig, wodurch die Handhabung der App wesentlich erleichtert wird. Besonders praktisch ist natürlich, dass Neueinsteiger direkt über die App ein Konto eröffnen dürfen, damit sie anschließend sofort mit dem Spiel beginnen können. Vor der ersten Einzahlung ist übrigens auch das Spielen mit Spielgeld möglich, solange man möchte.

Wie funktioniert die mobile Ein- und Auszahlung?

An dieser Stelle sollte zunächst einmal positiv hervorgehoben werden, dass die Möglichkeit zur mobilen Einzahlung bei Pokerstars überhaupt besteht für das Spielen um Echtgeld. Über den Web-Kassenbereich kann man sich die im eigenen Land verfügbaren Zahlungsmethoden anzeigen lassen und dann seine gewünschte Einzahlung tätigen. Andere Apps sind in dieser Richtung noch nicht so weit entwickelt und lassen bisher noch keine mobile Einzahlungen zu.

Einen Schwachpunkt gibt es an dieser Stelle auch bei Pokerstars, denn die Bandbreite an verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten ist nicht sehr groß: Erlaubt sind in Deutschland nur Einzahlungen via VISA, MasterCard, Ukash und Sofort-Überweisung. Eine Einzahlung via PayPal wird leider momentan noch nicht unterstützt. Weiterhin etwas nachteilig ist die Tatsache, dass Auszahlungen per App momentan noch nicht möglich sind. Diese können weiterhin über das Konto auf der Internetseite vorgenommen werden. Die Betreiber von Pokerstars versprechen (Stand: Juli 2015), dass sie in diesem Bereich verstärkt an Neuerungen arbeiten und dass die Kunden selbstverständlich umgehend über Erweiterungen des Systems informiert werden.

Welcher Bonus wird angeboten?

Pokerstars bietet, wie die meisten anderen Anbieter von mobilen Poker Apps, bisher noch keinen Extra-Bonus für die Nutzer seiner App an. Stattdessen können jedoch alle mobilen Spieler auch auf die regulären Neukunden-Boni über echtes Geld und andere Promotionen zurückgreifen, wobei diese es in der Regel ganz schön in sich haben. Gerade der Neukunden-Bonus unterscheidet sich denkbar positiv von den meisten anderen, im Netz kursierenden Angeboten.

So haben Neukunden, die bei Pokerstars ihre erste Einzahlung tätigen wollen, hier die Wahl zwischen zwei verschiedenen Boni, je nachdem, was sie sich selbst zutrauen, welche Limits sie sich setzen und was sie im Spiel erreichen wollen. Für die noch jungen Spieler bietet sich der FREE20 Bonus an, bei dem man im Anschluss an seine erste Einzahlung in Höhe von mindestens 20,00 $ einen Bonusbetrag in Höhe von ebenfalls 20,00 $ gutgeschrieben bekommt. Diese Summe sollte dann anschließend innerhalb von 36 Stunden auf dem eigenen Konto auftauchen und kann dann ganz nach den eigenen Wünschen ausgegeben werden. Ein weiteres Freispielen ist nicht notwendig, weshalb dieser Bonus sich wirklich gerade für Einsteiger eignet.

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und Infos

Die andere Bonusmöglichkeit betrifft einen klassischen Neukundenbonus, bei dem die erste Einzahlungssumme verdoppelt wird und der Bonus anschließend freigespielt werden kann. Die maximal erreichbare Summe liegt hierbei bei 600,00 $ Prämie, die gestaffelt ausgezahlt wird. Nach der Einzahlung hat man 60 Tage Zeit, um sogenannte VIP Player Punkte (VPP) zu sammeln. Sobald man 250 Punkte erreicht hat, bekommt man 10,00 Euro der Prämie aufs Konto gebucht. Um also den Maximalbetrag von 600,00 Euro zu erhalten, tätigt man zunächst eine erste Einzahlung in Höhe von 600,00 Euro und erwirtschaftet anschließend innerhalb von zwei Monaten 12.500 VPP.

Zugegeben eine nicht ganz unerhebliche Menge an VPPs, die Höhe der Einzahlungssumme bestimmt der Kunde ja schließlich immer noch selbst. Übrigens gibt es für beide Boni zusätzlich noch ein Ticket für die 100.000 $-Freerolls, bei denen sie tägliche Chancen auf mehrstellige Gewinne erhalten.

Wie ist der Kundensupport beim Pokeranbieter?

Der Kundenservice bei Pokerstars ist relativ simpel aufgebaut. Auf der einen Seite gibt es ein äußerst ausführliches, gut sortiertes und umfangreiches Hilfe-Areal, in dem Fragen zu allen möglichen Bereichen beantwortet werden. Auch zum Thema mobile App ist ein solcher Hilfe-Bereich verfügbar, nach dessen Lesen eigentlich keine Fragen mehr offen sein sollten. Wenn es jedoch trotzdem vorkommt, dass eine Frage zu dem ein oder anderen Thema noch nicht abschließend geklärt ist, haben Kunden die Möglichkeit einen Mitarbeiter von Pokerstars direkt zu kontaktieren.

Das geht bei bereits bestehenden Mitgliedern über eine spezielle Funktion in der Lobby und bei allen, die noch keine Mitglieder sind, über eine E-Mail. Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern, stellt Pokerstars weder einen Live-Chat, noch eine kostenlose Hotline zur Verfügung. Nichtsdestotrotz ist der Kundenservice bei Pokerstars schon mehrfach zum besten Kundensupport der Branche gewählt worden, was auf äußerst fähige und kompetente Mitglieder sowie eine schnelle Bearbeitungszeit schließen lässt.

Wie gut ist die Pokerstars-Poker-App?

Pokerstars-App für iPhone, iPad und Android – Download und InfosDie Pokerstars Poker App überzeugt in erster Linie dadurch, das sie im Gegensatz zu den Apps der Konkurrenz ausgereifter erscheint. Dies mag daran liegen, dass Pokerstars, wie der Name bereits verrät, sich seit jeher in seinem Angebot nur auf das Pokerspiel konzentriert. Anstatt ein Full-Service Anbieter zu sein und auch Sportwetten und Casino-Spiele anzubieten (wie bwin, bet365 oder Interwetten), wissen die Betreiber von Pokerstars ganz genau, worauf es ihren Kunden ankommt und genau das haben sie in der feinen App gut verpackt.

So sticht bereits auf den ersten Blick die positive Optik und die ausgebaute Benutzerfreundlichkeit ins Auge: Die Menüführungen sind nachvollziehbar und logisch aufgebaut, die grafischen Elemente wie beispielsweise die Buttons sind angemessen groß gestaltet, sodass man nicht in die Bredouille gerät, aus Versehen auf den falschen Button zu klicken. Die Tatsache, dass man sich über die App ein Konto erstellen kann und dafür keinen Zugriff auf die Internet-Webseite benötigt, ist ebenfalls positiv zu bewerten. Gleiches gibt es die Möglichkeit, auch von unterwegs an Turnierspielen und Ring Games um Echtgeld teilzunehmen.

Andere App-Anbieter haben sich hier bisher selbst ausgegrenzt, indem sie ihr Angebot an dieser Stelle zu sparsam gestaltet haben, Pokerstars bietet hier also die volle Bandbreite an Spielespaß, wobei man natürlich stets auch die eigene Akku-Laufzeit im Blick haben sollte. Neben diesen positiven Faktoren existieren jedoch auch ein paar kleine Defizite in Bezug auf die Pokerstars App. So sind Einzahlungen über die mobilen Endgeräte zwar grundsätzlich möglich, jedoch sind die zur Auswahl gestellten Zahlungsmethoden wirklich nur eine minimale Auswahl des Möglichen. Auch das Fehlen von PayPal innerhalb dieses Systems ist ein kleiner Minuspunkt.

Um beim Zahlungssystem zu bleiben, sollte an dieser Stelle auch noch einmal angesprochen werden, das Auszahlungen per mobilem Endgerät zur Zeit noch nicht möglich sind, jedoch bemühen die Betreiber von Pokerstars hier, möglichst schnell Abhilfe zu schaffen. In punkto Kundensupport gibt es hier nur die Option, den Kundenservice per Mail zu erreichen. Dafür bietet Pokerstars jedoch ein tolles und ausführliches Hilfe-Areal sowie zahlreiche Anleitungen und Tutorials zum Thema. Übrigens sind auch immer attraktive Neukunden-Boni im Angebot, ein regelmäßiger Blick auf die Webseite von Pokerstars lohnt sich also.



Schnelleinstieg

Weitere Informationen


casino.sportwettenvergleich.net