Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!

Kann mit Pokern Geld verdient werden?

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!Pokerspieler mit Talent und funktionierenden Strategien können innerhalb von nur wenigen Monaten auf eine gute Einnahme kommen, da das Online-Poker-Spiel über viel Varianz verfügt. Es kommt aber mindestens ebenso oft vor, dass nach zwei bis drei Monaten guter Einnahmen mit mehreren Tausend Dollar auch Monate mit nur geringen Gewinnen folgen. Das liegt daran, dass Poker ein Glücksspiel ist. Wie gut der Spieler wirklich ist, kann erst nach mehreren hunderttausend Händen erkannt werden.

Wer es beim Online-Poker zum Profi bringen möchte, muss einige Dinge mit sich bringen. Zum einen ist das eine entsprechende Geduld, denn jeder Spieler fängt einmal klein an und lernt erst. Einfach so einzusteigen gelingt nur in den seltensten Fällen. Es muss immer ein kühler Kopf bewahrt werden und gleichzeitig muss der Spieler über eine Begabung für Mathematik und Statistik verfügen.

Die meisten nebenberuflichen Spieler stammen aus den USA – hier hat Poker einen ganz anderen Stellenwert. In Deutschland verschiebt sich daher der Tagesablauf, denn die Hauptspielzeit beginnt um 22 Uhr und geht bis 4 Uhr morgens.

Ist Poker ein reines Glücksspiel?

Poker wird fast immer mit Glücksspiel assoziiert, da es oft in Online Casinos stattfindet, die auch andere Glücksspiele anbieten. Was bedeutet Glücksspiel eigentlich?

Glücksspiele sind Spiele, bei denen der Gewinn wie auch der Verlust ausschließlich oder überwiegend vom Zufall abhängen. Bei Poker ist es allerdings so, dass durch eine gute Spielweise Risiken vermieden werden können – das funktioniert beim reinen Glücksspiel hingegen nicht. Wer nur immer mal hin und wieder über ein paar Minuten pokert, der beteiligt sich tatsächlich an einem Glücksspiel. Wer jedoch Poker ernsthaft betreibt und ihn richtig beherrscht, kann auf lange Sicht gesehen den Glücksfaktor eliminieren. Ein professionelles Poker Spieler riskiert sein Geld nur dann, wenn seine Gewinnchancen gut stehen.

Welche Pokervarianten gibt es?

Poker beschränkt sich nicht auf fünf Spielkarten in einer Hand. Denn es gibt eine Vielzahl an Spielvarianten und an Spielmodi und jede Poker Art hat einen ganz eigenen Reiz. Die bekanntesten Pokervarianten sind:

  • Texas Holdem: Die derzeit populärste Pokervariante. Gespielt wird mit zwei Handkarten und fünf Gemeinschaftskarten.
  • Omaha: Abwandlung von Texas Holdem. Es wird mit vier Handkarten und fünf Gemeinschaftskarten gespielt.
  • Omaha High/Low: Hier gelten die Spielregeln von Omaha mit dem Unterschied, dass auch ein Gewinn der schlechtesten Karte möglich ist. Gespielt wird mit vier Handkarten und fünf Gemeinschaftskarten.
  • Seven Card Stud: In diesem Spiel wird mit sieben Karten gespielt. Die beiden ersten Karten und die letzte Karte kennt nur der Spieler. Die verbliebenen vier Karten sind für die anderen Spieler sichtbar und es gibt keine Gemeinschaftskarten.
  • Five Card Draw: Eine klassische Pokervariante – jeder Pokerspieler hält fünf Handkarten, die er einmal tauschen darf.
  • Five Card Draw 7-A: Abwandlung von 5 Card Draw. Die Karten 2 bis 5 werden aus dem Kartendeck entfernt und es gibt ein verändertes Ranking.
  • Five Card Stud: Hieraus entstand das Seven Card Stud und es wird ähnlich gespielt.
    Triple Draw: In diesem Spiel gewinnt das schlechteste Blatt. Das Spiel erfolgt mit fünf Handkarten und es darf bis zu drei Mal getauscht werden.

Der erste Schritt – Suche eines Poker Raums

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!Heute konkurrieren unzählige Poker Räume um die Gunst der Kunden. An der Beliebtheit konnte auch die Sperrung mehrerer Domains durch das US-Justizministerium und dem FBI nichts ändern. Europäer müssen sich übrigens über diesen Vorgang keine Sorgen machen, denn er betraf nur Spieler aus den USA.

Anfänger legen einen hohen Wert auf eine angenehme Optik und einem einfachen und unbürokratischen Zahlungsverkehr. Fortgeschrittene Poker Spieler konzentrieren sich auf andere Dingen und wählen meistens einen der großen Anbieter, da sie nur dort auch die Möglichkeit haben, an mehren Tischen gleichzeitig zu spielen: 10, 15 oder noch Pokertische sind keine Seltenheit. Inzwischen weichen allerdings auch vermehrt diese Profispieler auf kleinere Pokerräume aus. Dann eröffnen sie drei oder vier Lobbys und kommen auch so auf die gewünschte Tischzahl.

Auch interessant:
Online Poker spielen mit echtem Geld / um Echtgeld

Bonusjäger wandern von Poker-Raum zu Poker-Raum und zahlen teilweise selbst größere Summen ein, um in den Genuss des maximalen Bonus zu gelangen. Gespielt wird dann so lange, bis der Bonus freigespielt ist. Dann wird ein Teil des so gewonnenen Geldes abgehoben und in einem anderen Pokerraum investiert. Dieses Verhalten sehen Pokeranbieter nicht gerne, trotzdem können sie auch nichts dagegen unternehmen.

Gute Online-Pokerräume kümmern sich um ihre Spieler und führen immer wieder Promotionen und Kundenboni ein, um die Spieler für sich zu gewinnen. Dank des Konkurrenzkampfes sind in den vergangenen Jahren die Angebote für den Poker Spieler immer besser geworden. Wir haben nachfolgend für dich eine Auswahl der besten Pokerräume vorgenommen. Sie alle erfüllen die Kriterien von guten Bonusangeboten, einer guten Software, einem breiten Pokerangebot inklusive Turnieren und einer sicheren Zahlung.

888poker

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!Pokerspieler die eine große Bandbreite von Pokeroptionen suchen, sind bei 888poker sehr gut aufgehoben. Mit der neuen Software POKER 6 verfügt 888poker über die beste Software der Branche und bietet über 100 neue Features an. Die Grafik ist mit 3-Darstellung beeindruckend und die Suchfunktionen in der Lobby sind sowohl für Neulinge als auch für Profis sehr übersichtlich. Hinzu kommt eine reichhaltige Auswahl an Freerolls und Turnieren.

bet-at-home.com

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!bet-at-home.com ist ein relativ kleiner Poker-Raum im International Poker Network. Bereits seit 2006 ist der Anbieter online und die Kunden profitieren von der reichhaltigen Erfahrung. Die Oberfläche des Pokerraums ist sehr schlicht und funktionell und daher für die Augen auch besonders angenehm. Technischen Schnickschnack suchen Spieler hier vergebens und bet-at-home.com konzentriert sich auf das Wesentliche. bet-at-home.com punktet mit einer riesigen Bandbreite der Varianten, neben PLO und NLHE sind auch SOKO und Five Card Draw im Angebot.

Full Tilt

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!Full Tilt ist weltweit die zweitgrößte Poker-Webseite. Sie bietet dem Spieler tolle Promotionen und verfügt über viele professionelle Poker-Spieler. Die Software punktet durch ein hohes Maß an Spielbarkeit, einer hervorragenden Grafik, Multi-Table und Mini-Ansichten. Die Hintergründe, Tischgrößen und Avatare können angepasst werden. Sie bietet eine sehr gute Funktionalität und Qualität. Besonders hervorzuheben sind die Anzahl der Turniere und Satelliten-Turniere zu Live-Events.

PokerStars

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!PokerStars ist in der ganzen Welt der größte Pokerraum, denn hier gibt es ein großes Angebot an Pokerspielen vom Mikro-Limit bis hin zu Super-High-Limits. Unter Vertrag stehen etliche berühmte Spieler, wie zum Beispiel der WSOP-Sieger Chris Moneymaker oder der Kanadier Daniel Negreanu. Die PokerStars Software ist innovativ und das Gameplay blitzschnell. Die Poker Tische können wahlweise überlappend oder nebeneinander angeordnet werden.

William Hill Poker

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!William Hill Poker ist einer der größten und ältesten Buchmacher Großbritanniens – mit im Angebot ist auch ein iPoker-Netzwerk. Das Spiel und der Zahlungsverkehr sind wahlweise in mehreren Währungen möglich und die Auswahl an Cash Games ist mehr als ausreichend. Die Poker-Software läuft stabil und ist funktionell, allerdings kann sich die Grafik nicht mit der der Konkurrenz messen.

Anleitung und wichtige Pokerstrategien

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!Um es gleich vorweg zu nehmen: DIE Anleitung und Pokerstrategie gibt es nicht. Denn sonst wäre es ja auch ganz einfach, mal eben ein großes Turnier zu gewinnen. Es ist beispielsweise auch ein großer Unterschied, ob Du an einem Tisch zu viert Low Limit Game oder zu zehnt No Limit Texas Holdem spielst. Jede Situation beim Pokern ist einzigartig und die richtige Entscheidung hängt vom Spiel selber ab. Ein erfolgreicher Spieler variiert sein Spiel und wird so für seine Gegner unberechenbar.

Auch interessant:
Beste Poker Apps mit Echtgeld (für iPhone, iPad & Android)

Die beste Strategie lautet daher lernen! Nur eine entsprechende Spielpraxis hilft dabei, ein Gefühl für die jeweilige Situation zu bekommen und das Richtige zu tun. Ein weiterer wichtiger Tipp: Nur mit Leuten auf gleichem Niveau spielen und überwiegend Limit Games. Hier gilt: Lerne aus deinen Fehlern!

Poker kann grob in zwei Spielarten unterschieden werden:

  • Tight Play
  • Loose Play

Im Tight Play werden nur wenige gute Hände gespielt. Loose Play bedeutet, dass jemand eine recht hohe Anzahl von Händen spielt. Diese zwei Spielarten können gut miteinander kombiniert werden. Sind viele Spieler am Tisch vorhanden, ist Tight Play die bessere Wahl. Nur wer wirklich gute Hände hat, sollte aggressiv spielen. Nimmt dann irgendwann die Zahl der Spieler am Tisch ab, ist Loose Play angesagt.

Wenn jeder Pokerspieler wüsste, was der Gegner auf der Hand für Karten hat, wäre auch der Spielgewinn sehr einfach. Die Kunst des Pokers liegt darin zu lesen, was der Gegner für Karten hält. Da Anfänger unberechenbar sind, ist das Lesen der Hände von einem Profi leichter – doch dazu gehört auch eine Menge Erfahrung.

Varianzen beim Online Poker

Die Wahrscheinlichkeitstheorie bezeichnet mit dem Begriff Varianz die mögliche Abweichung von der zu erwartenden Verteilung eines Zufallswertes. Somit ist die Varianz eines Zufallswertes ein Maß dafür, inwieweit ein Wert von dem zu erwartenden Resultat abweichen kann. Auf Poker übertragen beschreibt die Varianz die kurzfristige Abweichung vom Erfahrungswert des Pokerspielers.

Kann man mit Online Poker Geld verdienen? Erfahrungen!

William Hill Texas Hold´em Poker (Quelle William Hill)

Ein Spieler beim Texas Hold'em wird mit einem Flush-Draw am Flop zu etwa 36 Prozent am River langfristig seinen Flush erhalten. Es kann über nur wenige Hände hinweg aber ebenso sein, dass der Spieler nur zu 25 Prozent den Flush trifft und dass er über fünf Mal in Folge seinen Draw verpasst. Nur selten wird ein guter Pokerspieler kontinuierlich in jeder Runde Gewinne einfahren. Manchmal hat auch der schlechtere Spieler einfach mehr Glück – dann ist die Varianz auf seiner Seite.

Nachteile des Online Pokers

Poker ist besonders bei jungen Männern beliebt und des werden häufig Pokerturniere im Freundeskreis ins Leben gerufen. Wer dann einmal die Regeln des Spiels beherrscht, kann weltweit an jedem Pokertisch bestehen. Einer der besonderen Reize des Spiels liegt darin, dass mit Poker viel Geld verdient werden kann. Denn Poker wird online nicht um bunte Plastikchips, sondern um Echtgeld gespielt.

Trotzdem ist Online-Poker mit einigen Nachteilen behaftet. Geübte Pokerspieler machen auf realen Turnieren ihr Setzverhalten von der Beobachtung der anderen Spieler abhängig. Doch diese visuelle Komponente fällt im Online-Poker weg und erschwert dem Profi das Spiel.

Ein weiterer Nachteil liegt in den sehr schnellen Abläufen, die dazu verleiten, unüberlegt zu setzen. Denn das Verlieren geht beim Poker im Online Casino mindestens genauso schnell wie das Gewinnen. Hinzu kommt, dass Poker ein hohes Suchtpotenzial birgt. Daher müssen Online-Poker-Spieler sich stets die mögliche Gefahr im Hinterkopf behalten und ihr Spiel entsprecht anpassen. Hierzu gehört ein entsprechendes Setzen von Limits und diese auch einzuhalten. Wurde viel Geld gewonnen, so sollte es auch nicht gleich wieder investiert werden.

Die 5 besten Poker-Anbieter:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 5.0 (1 Stimme)


Schnelleinstieg

Weitere Informationen


casino.sportwettenvergleich.net