Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)

Unibet: Online Gaming & Sportwetten

Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)Unibet verzeichnet einen Kundenstamm von über 8,9 Millionen Spieler aus über 150 Ländern und ist bereits seit 1999 auf dem Online-Gaming-Markt vertreten. Neben dem Poker bietet Unibet auch Bingo, verfügt über ein Online-Casino und hält für Sportwetter eine eigene Webseite bereit. Zurzeit bietet Unibet im Pokerbereich No Limit Texas Hold’em, Pot Limit Omaha Cashgames, Fast Hold’em, eine eigene Poker Variante namens fast-fold, Sit & Go Turniere und MTT's.

Seit Februar 2014 startet Unibet mit einer eigenen Software Lösung und hat daher MPN (vormals Microgaming Netzwerk) verlassen. Dadurch ist es Unibet möglich, seine Software an die Bedürfnisse der Freizeitspieler anzupassen. Das bedeutet, dass keine Tracking Software mehr funktioniert wie PokerTracker, Heads-Up-Displays und Holdem Manager.

Mit der Unibet Poker App mobil in Deutschland spielen

Mit dem Ausstieg aus MPN verschwand auch die Android App für Smartphones aus dem Angebot. Hinzu kommt, dass anders als Apples iOS Shop, Google Store härtere Regeln verfolgt. So können zum Beispiel im Google Play Store keine Apps angeboten werden, die mit dem Thema Glücksspiel zu tun haben und Echtgeld verwenden. Zwar zählt Poker nicht unbedingt zu den Glücksspielen, doch viele Unternehmen, so auch der Google Store, beharren auf diesen Aspekt.

Die Folge ist, dass die Pokeranbieter in Deutschland umdenken und den Download entweder auf ihren eigenen Homepages anbieten oder auf eine auf mobile Endgeräte optimierte Webseite ausweichen. Unibet ist noch einen Schritt weiter gegangen und bietet seine Poker App nur noch für iPads an. Die Unibet Poker Mobile App für das Apple iPad ist im Apple Store erhältlich.

Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)

Unibet Poker auf dem iPad (Quelle: itunes)

Mit der App kann nur so zum Spaß oder auch um echtes Geld gespielt werden. Einige Features der App:

  • Spielen um Echtgeld oder Spielgeld möglich
  • Ein- und Auszahlungen mit nur einem Klick
  • Auf bis zu fünf Tischen kann gleichzeitig auf dem iPad gespielt werden
  • Im Angebot stehen Hold’em und Omaha Cashgames
  • Wechsel der Poker Identität möglich
  • Anpassbare Hintergründe und Avatare

Wie ist die App aufgebaut?

Zunächst muss ein Poker Alias erstellt und Geld auf den Unibet Kundenaccount transferiert werden. Dieser befindet sich auf der Pokerseite von Unibet rechts oben. Nach erfolgter Einzahlung kann die App entweder von der Webseite oder vom Apple Store heruntergeladen und installiert werden. Dies ist recht einfach, da nur den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen ist.

Anschließend erfolgt die Anmeldung mit dem User-Account und es kann sofort mit dem Spiel losgelegt werden. Die Limits gehen bis zu 2 US-Dollar und für eine App ist die Auswahl der Tische sehr groß. Die App trumpft mit einer tollen Optik und der Auswahlmöglichkeit der verschiedensten Avatare. Da kein Multitabling möglich ist, eignet sich die Unibet-App eher für Gelegenheitsspieler. Der Ansatz der Poker App geht eher Richtung Gaming – das äußert sich auch an den enthaltenen Missionen und Achievements, die die Spieler erfüllen und freispielen können. So sammeln Spieler nicht nur Geld, sondern auch virtuelle Belohnungen und Ruhm.

Auch interessant:
Titan Poker App für Android, iPhone & iPad - Download und Infos

Der Aufbau ist leicht verständlich und mithilfe der drei rechts unten angebrachten Buttons können Spieler checken, callen, folden und raisen. Beim Raisen sind verschiedene Optionen möglich und über einen Schieberegler ist das Steuern der Einsätze möglich. Neben Texas Holdem steht auch Omaha Poker den App Nutzern zur Verfügung. Weiter im Angebot steht auch Fast Fold Poker.

Negativ zu erwähnen ist, dass Spieler gezwungen werden, auf dem Big Blind zu warten – dies ist ärgerlich, wenn nur kurzfristig auf die Schnelle eine Hand zwischendurch gespielt wird. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass es jedes Mal nach Verlassen der App erforderlich ist, sich neu anzumelden.

Wo kann die App heruntergeladen werden?

Außer einer in die Jahre gekommene Poker App, die es seit der Trennung vom Microgamming-Netzwerk auch gar nicht mehr gibt, genoss der Buchmacher Unibet bislang eher ein Schattendasein auf dem mobilen Gaming-Markt. Doch nach dem Poker Relaunch im Jahr 2014 hat Unibet inzwischen auch den Sprung in die mobile Welt geschafft, wenn zunächst auch nur mit einer App für den iPad.

Android- und iPhone Besitzer schauen allerdings nach wie vor noch in die Röhre. Doch diese iPad App hat es in sich und bietet sowohl Neulingen wie auch Gelegenheitsspielern viel. Heruntergeladen werden kann die App im Apple iOS Store.

Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)

Unibet Poker App (Quelle: Unibet)

Auf welchen Smartphones läuft die Unibet Poker App?

Wie zuvor geschrieben, funktioniert die Unibet Poker App für Android inzwischen nicht mehr. Sie kann zwar noch heruntergeladen werden, lässt sich aber nicht mehr nutzen, da sie auf das Microgaming Netzwerk zurückgreift, von dem sich Unibet inzwischen getrennt hat. Als Alternative für Android Smartphone Besitzer und iPhone Nutzer bietet sich die mobile Webseite an.

Gibt es auch per Poker App einen Bonus?

Unibet Poker bietet seinen neuen Kunden einen Bonus in Höhe von bis zu 500 Euro an. In den Genuss des Bonus kommen sowohl Nutzer der iPad App, Nutzer der mobilen Webseite wie auch Anwender der klassischen Webseite. Eine Besonderheit des Bonus: Unibet verzichtet in seinen Bedingungen zum Freispielen auf komplizierte Punktesysteme und gibt den genannten Bonus in fünf Stufen frei.

Als Grundlage für den Bonus dient die Turniergebühr (Rake). Ab zwei Euro gezahlte Rake erfolgt ein Bonus von einen Euro. Nach 13 Euro Rake gibt es weitere vier Euro. Für 85 Euro Rake erhältst Du 15 Euro Bonus. Wenn Du 80 Euro Bonus erhalten möchtest, musst Du 500 Euro Rake einzahlen und den vollen Bonus erhältst Du nach einer Rake von 1.400 Euro. Für dieses Bonusgeld hat der Spieler 60 Tage nach Registrierung Zeit.

Unterscheidet sich das mobile Angebot vom klassischen Unibet Poker Angebot

Nach Anmeldung und bei gefülltem Kundenkonto kann eine Auswahl des Pokerraums erfolgen. Der grundlegende Aufbau unterscheidet sich bei der App nur wenig von der Homepage. Allerdings ist das Design neu.

Auch interessant:
Everest Poker App für iPhone, iPad & Android - Download und Infos

Die Unterschiede zwischen der Homepage und der iPad-App liegen in den Limits, den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten und den Spielevarianten. Derzeit sind auch Turniere nicht möglich und die Pokervarianten reduzieren sich zurzeit auf folgende Spiele:

  • Texas Holdem Poker
  • Omaha Poker
Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)

Unibet Poker auf dem iPad (Quelle: itunes)

Kann auch mobil ein- und ausgezahlt werden?

Unibet bietet verschiedene sichere Einzahlungswege. Über die mobile Webseite kann das volle Zahlungs-Portfolio genutzt werden:Unibet Poker App für iPhone, iPad und Android (+Download)

  • Kreditkarte – Master Card, Maestro, VISA und VISA Electron. Ein großer Vorteil: Das Geld steht sofort zum Spielen bereit. Ein Nachteil sind die Gebühren in Höhe von 2,5 Prozent, die auf die Einzahlung anfallen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro und die Höchstgrenze bei 1.000 Euro.
  • Sofortüberweisung – Fast genauso schnell. Per Online-Banking wird das Geld vom Girokonto auf den Kundenaccount transferiert und steht nach ungefähr fünf Minuten zur Verfügung. Diese Einzahlungsmethode ist gebührenfrei möglich und die Mindesteinzahlungsgrenze liegt bei fünf Euro und Schluss ist erst bei 10.000 Euro.
  • Skrill – Skrill ist ein e-wallet, ähnelt dem Prinzip von PayPal und ist genauso sicher. Allerdings fallen bei Skrill deutlich geringere Gebühren an als bei einer Einzahlung via Kreditkarte. Unibet verlangt hierfür sogar keine Gebühren und nach nur zwei Minuten nach Zahlung kann losgelegt werden. Die Mindesteinzahlungssumme beträgt hier fünf Euro und eine Aufladung des Kundenkontos ist bis zu 10.000 Euro möglich.
  • Neteller – Neteller ist das zweite e-wallet und funktioniert wie Skrill. Allerdings ist sie gebührenfrei und auch die Einzahlungssummen unterscheiden sich: 15 Euro mindestens und 15.000 Euro höchstens.
  • Paysafecard – Für dieses Prepaid-System müssen Spieler spezielle Karten an entsprechenden Verkaufsstellen erwerben. Unibet akzeptiert bis zu zehn Paysafecard mit unterschiedlichen Werten. Erhältlich sind diese Karten an Kiosken und Tankstellen und die Werte betragen 10 Euro, 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro. Bei einer Einzahlung werden drei Prozent Gebühren fällig, die Mindestsumme beträgt bei der Einzahlung 10 Euro und endet bereits schon bei 1.000 Euro.
  • Ukash – Ukash ist ein Prepaidsystem wie die Paysafecard, nur weichen hier die Werte der Karten ab. Die Gebühren betragen drei Prozent und es können Beträge eingezahlt werden, die zwischen mindestens 10 Euro und 3.000 Euro liegen.
  • Banküberweisung – Natürlich ist auch die klassische Banküberweisung möglich. Bei der Einzahlung ist die Angabe der Kundennummer erforderlich und bis der Eingang dem Account gutgeschrieben wird, vergehen in der Regel zwei bis drei Tage. Ein Vorteil: Es gibt unbegrenzte Limits und es fallen keine Gebühren an.

Fazit zur Unibet Poker App

Eine tolle App für den Gelegenheitsspieler oder Freizeitspieler, der in Besitz eines iPads ist. iPhone und Android-Smartphone Besitzer gehen allerdings leer aus. Dir bleibt nichts anderes übrig, als die auf mobile Endgeräte optimierte Homepage von Unibet aufzusuchen.

Die 3 Poker-Anbieter mit den besten Apps

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Schnelleinstieg

Weitere Informationen


casino.sportwettenvergleich.net